Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Zustandsanalyse von Jungbäumen an Straßen in Ternitz/NÖ / eingereicht von Peter Georg Plochberger
Weitere Titel
Condition analysis of young trees along streets in Ternitz in Lower Austria
VerfasserPlochberger, Peter Georg
Betreuer / BetreuerinFlorineth, Florin
ErschienenWien, Jänner 2017
Umfang193 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
HochschulschriftUniversität für Bodenkultur Wien, Univ., Masterarbeit, 2017
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Zustandsanalyse, Straßenbaum, Jungbaumpflege, Standorteigenschaften, Bodenuntersuchung
Schlagwörter (EN)condition analysis, street tree, young tree care, local characteristics, soil analysis
Schlagwörter (GND)Ternitz / Straßenbaum / Jungpflanzen
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-23072 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Zustandsanalyse von Jungbäumen an Straßen in Ternitz/NÖ [35.76 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Durch die Industrialisierung siedelten die Menschen immer mehr vom Land in die neu entstehenden und rasant heranwachsenden Städte. Die gerade erst gewonnenen Erkenntnisse und Errungenschaften führten vermehrt dazu, sich über die Natur zu stellen, um sie beherrschen zu können. Dies spiegelte sich in den „künstlich“ angelegten „Grüninseln“ in den Städten wider, wo man Bäume häufig in minimalistisch angelegte Standräume pflanzte und nicht ausreichend auf die der jeweiligen Baumart entsprechenden Bedürfnisse geachtet wurde. In den letzten Jahrzehnten fand in den Kommunen sowie in der breiten Öffentlichkeit ein Umdenken statt, das zum Bewusstwerden über die enormen Vorteile der „innerstädtischen Grüninseln“ für den Menschen, insbesondere der Pflanzung von Straßenbäumen, führte. Dank ihrer positiven physiologischen und raumbildenden Wohlfahrtswirkungen sind Bäume aus dem modernen Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Diese Masterarbeit beschäftigt sich mit der Zustandsanalyse von Jungbäumen an Straßen in Ternitz/NÖ. Im Zuge dessen wurden 143 Straßenjungbäume aufgenom-men und nach ihrem allgemeinen Zustand, dem Standraum sowie dessen Umfeld und ihrer Pflanz- und Pflegeausführung bewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass in einigen Bereichen noch ein enormes Verbesserungspotential vorhanden ist. Hierzu zählen die zahlreichen mechanischen Stammschädigungen, die durch unsachgemäßes Hantieren des Pflegepersonals mit der Motorsense verursacht werden. Mängel in der Pflanzausführung werden in einer oftmals zu tiefen Pflanzung sowie in ungeeigneten Baumstützungen vorgefunden, die gemeinsam mit nicht korrekt durchgeführten Bindungen Scheuerspuren am Stamm hinterlassen. Die durchgeführten Bodenuntersuchungen ergaben bei allen 10 Proben einen für Baumsubstrate extrem hohen Ton/Schluff-Anteil und daraus resultierend einen zu geringen Sand-Anteil. Bei den Messungen des Eindringwiderstandes in den Boden mit Hilfe des Penetrologgers wurde der Grenzwert oftmals bereits in geringen Tiefen überschritten. Ziel dieser Zustandsanalyse sind problemorientierte Verbesserungsvorschläge, um baumschädigende Maßnahmen mit ihren Folgewirkungen für den Baum und den dadurch erhöhten Pflegebedarf zu reduzieren bzw. gänzlich zu beseitigen.

Zusammenfassung (Englisch)

Due to industrialisation a constantly growing number of people moved from the country to the emerging cities. Recent findings and achievements led to the suppression and exploitation of nature. In the urban context, artificial anthropogenic „green islands“ were created, where trees had often been planted into minimalist spaces and where no attention had been payed to their species-specific needs. In the last decades, however, a new way of thinking developed within communes and in the general public, making people aware of the enormous advantages of „in-traurban green islands“, in particular of street tree plantings. Thanks to their positive ecological and architectural effects we cannot imagine our modern cityscape without trees. This master thesis deals with the condition analysis of young trees along streets in Ternitz in Lower Austria. In this respect, 143 street trees were examined and evaluated in terms of their local and general conditions as well as their caring status. The results illustrate that in some areas there is still a large potential for improvement. A considerable number of trees show mechanical trunk damages mainly caused by the tree care staff‘s inappropriate handling with the string trimmer. Further deficiencies have been found in the plantings accomplishment; thereby trees were planted too deep or supplied with inappropriate tree props, which left wounds at the tree trunk as the bindings were not properly applied. The soil analysis revealed for all 10 samples excessive percentages of silt and clay and consequently an insufficient proportion of the sand-fraction. During soil resistance measurements, where the „Penetrologger“ has been used, the limit value had often been exceeded already at low depths. The basic purpose of this condition analysis is to outline problem-oriented improve-ment suggestions to reduce and/or eliminate tree damaging measurements, their concomitant requirements and costs for tree care.