Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Brücken als Teil der Landschaft : ein Beitrag zum aktuellen Diskurs über Infrastruktur und Landschaft / eingereicht von Lilla Szilvia Kovács
VerfasserKovács, Lilla Szilvia
GutachterTusch, Roland ; Lička, Lilli
ErschienenWien, 2015
Umfang102 Seiten : Illustrationen, Blätter
HochschulschriftUniversität für Bodenkultur Wien, Univ., Masterarbeit, 2015
Anmerkung
Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Landschaft Infrastruktur Brücke Kriterienkatalog Gestaltung Landschaftsbild Europabrücke Falkensteinbrücke Schottwien
Schlagwörter (EN)landscape infrastructure bridge criteria design Europabrücke Falkensteinbrücke Schottwien
Schlagwörter (GND)Brücke / Baugestaltung
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-21950 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Brücken als Teil der Landschaft [9.2 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Vorliegende Masterarbeit untersucht Brücken als Teil der Landschaft, und trägt mit ihren Ergebnissen zum aktuellen wissenschaftlichen Diskurs im Thema Infrastruktur und Landschaft bei. Technische Erneuerungen im Bereich Infrastruktur spielten beim Aufbau nationaler Identität von Österreich goße Rolle. Auch Brücken widerspiegeln den Stand der Technik; als nationale Wahrzeichen sollten sie bewusst gestaltet werden. Infrastruktur und Landschaft sind voneinander untrennbar, und nachdem landschaftliche Schönheit eine Voraussetzung des menschlichen Wohlbefindens ist, muss auf die attraktive Gestaltung von Infrastruktur als baukulturell wertvoller Landschaftsteil großer Wert gelegt werden. Ziel der Arbeit ist es, einen Katalog von Kriterien zu erarbeiten, der bei Brückenbauprojekten als Planungshilfe herangezogen werden kann. Der Katalog basiert auf einer umfassenden Literaturanalyse zu den Themen Landschaft und Infrastruktur; dabei kam es zur Untersuchung der Wettbewerbsunterlagen von vier Fallbeispielen. Die anhand der Literaturanalyse erstellten Kriterien wurden an drei weiteren, auf nationaler Ebene bedeutenden Brückenbeispielen getestet. Dies erfolgte einerseits duch die Analyse von wissenschaftlichen Publikationen und der Tagespresse, andererseits durch die Anfertigung und Auswertung von zeichnerischen und Fotodokumentationen der drei Brücken. Anschließend wurde der Kriterienkatalog mit den Ergebnissen der Analysen ergänzt. Das Ergebnis der Masterarbeit ist ein Kriterienkatalog, der zur Entstehung solcher Brücken beiträgt, die die Landschaft bereichern.

Zusammenfassung (Englisch)

This master thesis examines bridges as part of the landscape, and contributes with its results to current academic discussions about infrastructure and landscape. Technical innovations in the field of infrastructure established and strenghtened the national identity of Austria. Bridges reflect the state of the art; they should be constructed as landmarks. Infrastructure and landscape are inseparable. Because landscape beauty is a basis of human welfare, the attractive design and integration of infrastructure as a cultural valuable part of the landscape is important. The aim of this master thesis is to develop a catalogue of criteria, which can be used as planning aid in the case of building bridges. The catalouge bases on a comprehensive literature review in the fields of landscape and infrastructure; competition brief and jury reports of four case studies were analysed. The criteria developed on the basis of the literature review were tested on three, on national level important bridges. This took place on the one hand by the analysis of academic publications and the daily press, on the other hand by making and evaluatig of graphic and photographic documentations about these bridges. Finally the catalogue was completed with the results of the analysis. The result of the master thesis is a catalogue of criteria contributing to the design of bridges as essential part of the landscape.