Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Funktionale und emotionale Evaluierung eines Fahradanhänger-Konzeptes aus Formlagenholz auf Basis von Fokusgruppen / eingereicht von Johannes Urschitz
VerfasserUrschitz, Johannes
GutachterStern, Tobias
ErschienenWien, Februar 2016
Umfang134 Blätter : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftUniversität für Bodenkultur Wien, Univ., Diplomarbeit, 2016
Anmerkung
Mit englischer Zusammenfassung
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Fahrrad, Transport, Fahrradanhänger, Formlagenholz, Gruppendiskussion, Konzepttest, visuelle Produktevaluierung
Schlagwörter (EN)bicycle, transportation, bicycle trailer, curved laminated veneer lumber, focus group, concept testing, visual product evaluation
Schlagwörter (GND)Fahrrad / Anhänger / Lagenholz / Gruppeninterview / Stärken-Schwächen-Analyse
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-21770 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Funktionale und emotionale Evaluierung eines Fahradanhänger-Konzeptes aus Formlagenholz auf Basis von Fokusgruppen [3.36 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das, in dieser Arbeit untersuchte, Fahrradanhänger-Konzept aus Formlagenholz bietet die Möglichkeit Einkäufe mit dem Fahrrad zu transportieren. Es unterscheidet sich durch seine Form und die verwendeten Materialien von anderen bereits am Markt bestehenden Modellen. Im Sinne einer funktionalen und emotionalen Evaluierung, in den frühen Phasen der Produktentwicklung, wurden vier Gruppendiskussionen, mit 27 zukünftigen NutzerInnen, als Konzepttests abgehalten und ausgewertet. Dabei wurde das Konzept auch mittels visuellen Produktevaluierungsfragebögen (VPE) mit fünf anderen aktuellen Fahrradanhänger-Modellen verglichen, um Unterschiede der visuellen Qualitäten aufzuzeigen. Von den TeilnehmerInnen häufig thematisiert wurden, die Ausgestaltung der lasttragenden Fläche, Form und Design sowie die Funktionalität der Deichsel. Es wurde der Wunsch eines geschlossenen, stabilen Laderaums mit erhöhter Umrandung geäußert. Die in den VPE-Fragebögen geschätzten Verkaufspreise, der gezeigten Fahrradanhänger-Modelle, wurden mit den tatsächlichen Preisen verglichen. Dabei konnte ein Zusammenhang zwischen der Güte der Schätzung und dem Bekanntheitsgrad der unterschiedlichen Fahrradanhänger-Modelle gezeigt werden. Die vorliegende Arbeit liefert die Basis für eine weiterführende kundennahe Entwicklung des Fahrradanhänger-Konzepts aus Formlagenholz.

Zusammenfassung (Englisch)

The present work deals with a bicycle trailer concept of curved laminated veneer lumber, which enables the transport of purchases by bicycle. The prototype differs in terms of shape and used materials compared to other models currently available on the market. In the early stages of product development, four focus groups including 27 future users were surveyed to evaluate the concept emotional and functional. Additionally, the prototype was compared by visual product evaluation questionnaires (VPE) with five other current bicycle trailer models to show differences of visual qualities. The participants mainly addressed the design of the load bearing surface, shape and design in general, as well as the functionality of the drawbar. They expressed the wish of a closed, stable load compartment with a higher frame. The estimated retail prices in the VPE-Questionnaires were compared to the actual prices of the illustrated bicycle trailer models. Here, a relationship between the quality of the estimation and the prominence of the different bike trailer models could be shown. The present work provides the basis for a further customer-oriented development of the bicycle trailer concept made of curved laminated veneer lumber.