Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Herausforderungen, Belastungen, Überforderungen : Ursachen und Bewältigung von Stress in steirischen bäuerlichen Familien / eingereicht von Andreas Stempfl
VerfasserStrempfl, Andreas
Begutachter / BegutachterinVogel, Stefan ; Quendler, Elisabeth
Betreuer / BetreuerinVogel, Stefan
Erschienen2012
Umfang303 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Diss., 2012
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Stress / Belastungen / Beanspruchungen / Bauern / Bäuerinnen / Ursachen / Maßnahmen
Schlagwörter (EN)stress / strain / pressure / farmers / causes / arrangements
Schlagwörter (GND)Steiermark / Psychische Belastung / Landwirt / Urlaub auf dem Bauernhof / Stressor / Steiermark / Bäuerliche Familie / Arbeitsbelastung / Stressbewältigung
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-19878 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Herausforderungen, Belastungen, Überforderungen [3.63 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In der Dissertation mit dem Titel: „Herausforderungen, Belastungen, Überforderungen. Ursachen und Bewältigung von Stress in steirischen bäuerlichen Familien“ wurde die Anwendbarkeit des transaktionalen Stressmodells auf die Land- und Forstwirtschaft überprüft. So konnten die Belastungen der verschiedenen Produktionssparten in einem Ranking bewertet werden. Zusätzlich dazu erfolgte eine Bewertung der Auswirkungen von Stressdämpfungsmechanismen, welche im speziellen für Bäuerinnen und Bauern gelten. In der Arbeit konnte gezeigt werden, wie sich Stress auf Körper, Psyche und auf das Verhalten von Bäuerinnen und Bauern auswirkt. Für die Überprüfung der Hypothesen wurden drei verschiedene Verfahren (Ranking, Erholungs-Belastungs-Fragebogen, Critical Stress Assessment) angewandt. Insgesamt wurden fast 2000 Bäuerinnen und Bauern befragt. 27 Bäuerinnen und Bauern wirkten bei vier verschiedenen Bluttests mit. Die Ergebnisse zeigen, dass eine moderne Land- und Forstwirtschaft durch massive psychische Belastungen gekennzeichnet ist. Durch den Wandel der Zeit kam es zu einer Umverteilung von körperlichen (z.B. schwer körperliche Arbeit) in Richtung psychischer (z.B. hohe Verantwortung) Belastungen. Mit Hilfe des Erholungs-Belastungsfragebogens konnten viele hochsignifikante Zusammenhänge von Belastungen uns psychischen Auswirkungen hergestellt werden. Zusätzlich gibt es deutliche Zusammenhänge von Belastungen und dem Verhalten (insbesondere Unfallauswirkungen) von steirischen Bäuerinnen und Bauern. Mit dem Critical Stress Assessment konnte ein Zusammenhang mit dem Erholungs-Belastungsfragebogen und den Belastungen während einer „Urlaub am Bauernhof-Vermieter Saison“ hergestellt werden. Die Dissertation bestätigt das transaktionale Stressmodel und adaptiert dieses auf die land- und forstwirtschaftlichen Bedürfnisse. Der letzte Teil der Dissertation gibt Empfehlungen wie Stress, Belastungen und Beanspruchungen reduziert bzw. verhindert werden könnten.

Zusammenfassung (Englisch)

In this doctoral thesis entitled „Causes of stress and coping with the impact of stress in rural styrian families” the application of a transactional stress scheme in agriculture is analised. The thesis shows stress patterns in various areas of agriculture. In addition the effectiveness of measures aimed to reduce stress is assessed. The thesis shows the physical and psychological impact of stress on people working in agriculture. In order to cross-examine the hypotheses, questionnaires, and critical stress assessment were applied. A total number of about 2,000 farmers were interviewed. 27 farmers took part in a blood testing research. The results illustrate that people working on modern farms are exposed to stress. Agriculture in general has gone through a transformation over the last years, which has brought a change from heavy physical stress towards psychological stress. Through questionnaires dealing with stress-recovery numerous highly significant correlations between stress and its psychological impacts have been drawn in the thesis. In addition, there is a clear correlation between stress and behavior of people working on farms. This doctoral thesis confirms the validity of the “transactional stress scheme” and shows ways of applying it in agricultural.