Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Cost estimation of large construction projects with dependent risks : a study on the Brenner Base Tunnel / author: Alexios Tamparopoulos
VerfasserTamparopoulos, E. Alexios
Begutachter / BegutachterinBergmeister, Konrad ; Wörner, Johann-Dietrich ; Proske, Dirk
GutachterBergmeister, Konrad
Erschienen2013
Umfang150 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Diss., 2013
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Kostenschätzung / Risikoanalyse / Projektmanagement
Schlagwörter (EN)Cost estimation / Risk Analysis / Project Management
Schlagwörter (GND)Brenner-Basistunnel / Baukosten / Kostenrisiko
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-18571 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Cost estimation of large construction projects with dependent risks [3.41 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Studie soll Methoden zur effizienten Erfassung und Verwendung von Informationen über Risiken und Kosten in LangzeitTunnelgroßprojekten analysieren und vergleichen, sowie neue Methoden vorschlagen. Durch die Entwicklung dieser Methoden soll erleichtert werden, die Informationen bzw. deren Mangel in die Risikoanalyse einzubauen, um Ungewissheiten effektiv anzugehen und Entscheidungsprozesse zu vereinfachen. Auf der Grundlage dieser Methoden sollen die Fachleute in die Lage versetzt werden, alle zugrundeliegenden Risiken und Chancen derart miteinander in Zusammenhang zu bringen, dass sie derart komplexe, multidimensionale Anforderungen wie die Schätzung der Gesamtkosten, strukturiert angehen können. Insbesondere liegt das Hauptaugenmerk der vorliegenden Arbeit auf der realistischen Darstellung von Risikofaktoren, z.B. einzelne Kostenelemente, und folglich auf der Formulierung eines transparenten rechnerischen Aufbaus; dabei können diese Elemente effizient kombiniert werden, um eine verlässliche Schätzung der Gesamtkosten anstellen zu können. Der Schwerpunkt liegt auf der quantitativen Entscheidungsbildung unter unvorteilhaften Bedingungen aufgrund von Unsicherheit, Komplexität und mangelnden Informationen, welche sich insbesondere im Rahmen einzigartiger Vorhaben ergeben. Die Gesamtkosten werden nicht als einfache Summe fixer, unabhängiger Werte verstanden, sondern vielmehr als Ergebnis eines stochastischen Prozesses, in dem auch Risikoschwankungen und Abhängigkeiten berücksichtigt werden. Das konzeptionelle Modell inspiriert sich an der Risikoanalyse eines der wichtigsten Ingenieurbauprojekte, die heute in Europa in Ausführung sind, nämlich des Brenner Basistunnels.

Zusammenfassung (Englisch)

The scope of the present study is to investigate, compare and propose methods for efficient acquisition and utilisation of information regarding risk and cost, in longterm and largescale tunnelling projects. The developed methods should facilitate incorporating information, or lack thereof, into the risk analysis, in order to effectively treat uncertainty and to support decisionmaking. Also, they should be able to assist practitioners in aggregating all underlying risks and chances, so as to to solve a complex multidimensional problem, such as the estimation of the total cost. In particular, the present work focuses on the realistic representation of risk factors as individual cost elements and, consequently, on the formulation of a transparent computational setup, wherein these elements can be efficiently combined in order to yield reliable total cost estimates. Emphasis is drawn on quantitative decisionmaking under thecommonly encountered in singular undertakingsconditions of high uncertainty, complexity and partial information. The total cost is not viewed as a mere sum of fixed and independent values, but rather as the outcome of a stochastic framework, where risk fluctuations and dependencies are also considered. The conceptual model is inspired from and applied to the risk analysis of the Brenner Base Tunnel, one of the most important engineering projects being constructed nowadays in Europe.