Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Effects of pre-crop and manure application on potato production in a field experiment / by Tsolmon Nyamdavaa
VerfasserNyamdavaa, Tsolmon
Begutachter / BegutachterinKaul, Hans-Peter ; Freyer, Bernhard
Betreuer / BetreuerinFriedel, Juergen K.
ErschienenVienna, April 2016
Umfang109 Blätter : Diagramme
HochschulschriftUniversität für Bodenkultur Wien, Dissertation, 2016
Anmerkung
Zusammenfassung in deutscher Sprache
Quelle der Aufnahme
URL:http://www.nas.boku.ac.at/ifoel/
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Vorfrucht / Zwischenfrucht / organische Düngung / Bodenstickstoffverfügbarkeit / Kartoffelproduktion / Stickstoffnutzungseffizienz
Schlagwörter (EN)Preceding crop / catch crop / organic manuring / soil nitrogen availability / potato production / nitrogen use efficiency
Schlagwörter (GND)Kartoffelproduktion / Vorfrucht / Zwischenfrucht / Stickstoffversorgung / Organische Düngung
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-18335 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Effects of pre-crop and manure application on potato production in a field experiment [2.44 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Einfluss von unterschiedlichen Behandlungen auf eine Kartoffelkultur wurde auf einem biologisch bewirtschafteten Marktfruchtbetrieb in Ostösterreich im Zeitraum von 2009 bis 2011 untersucht. Im Rahmen der Studie wurden drei verschiedene Vorfrüchte (Luzerne, Futtererbse, Sommergerste) in Kombination mit zwei Zwischenfruchtvarianten (Schwarzbrache, Gründüngung) und Mistausbringung (mit oder ohne), hinsichtlich (i) Bodenwasser- und Mineralstickstoffverfügbarkeit (ii) Kartoffel-Ertrag und Qualität und (iii) Stickstoffnutzungseffizienz (NUE) untersucht. Das faktorielle Experiment wurde als randomisierter, vollständiger Blockversuch in Split-Split-Plot-Anordnung mit vier Wiederholungen in zwei aufeinander folgenden Jahren (2009, 2010) angelegt. Der gesamte Kartoffelertrag und der Knollenstärkegehalt waren im Jahr 2010 signifikant geringer als in 2011. Es konnte kein Unterschied im Kartoffelertrag durch die verschiedenen Zwischenfrüchte bei organischer Bewirtschaftung auf diesem Standort mit einem fruchtbaren Tschernosem festgestellt werden. Die Gründüngung erhöhte signifikant (P < 0,01) den Prozentsatz großformatiger Knollen (>65 mm Durchmesser). Für den Knollenertrag und kleine Knollengrößen wurde eine signifikante (P < 0,01) Wechselwirkung zwischen Jahr und Zwischenfrucht festgestellt. Die Knollen zeigten in beiden Jahren nur sehr wenige innere Schäden. Das Kartoffelfrischgewicht zeigte keine signifikante Beeinflussung durch Zwischenfrüchte oder Mistdüngung. Der anorganische Stickstoffgehalt in 0-30 cm Bodentiefe im März vor der Aussaat und während der Wachstumsperiode im Juni war zwischen den Jahren sehr variabel. Zwischenfrüchte hatten einen signifikanten Einfluss auf die Bodenmineralstickstoffverfügbarkeit in der frühen Vegetationsperiode (März) des darauffolgenden Jahres. Die Zwischenfrüchte und die Stallmistdüngung hatten keinen Einfluss auf den Stickstoffgehalt der Kartoffeln. Die NUE in gedüngten Parzellen war sehr ähnlich mit und ohne Zwischenfrüchte.

Zusammenfassung (Englisch)

The effect of different preceding crops on the agronomic performance of potato was investigated in an organic farming system in eastern Austria. Factorial field trials were carried out in three growing years (2009 - 2011) in order to examine the impact of preceding crops, catch crops and manure application on (i) subsequent potato yield and quality, (ii) soil water and inorganic nitrogen availability and (iii) the nitrogen use efficiency under organic management. Treatments included three different preceding crops viz. lucerne, field pea and spring barley, two treatments with / without catch crops as green manure and two treatments with / without farmyard manure application. A factorial experiment was laid out as randomized complete block design in split-split plot arrangement with four replications twice in two consecutive years. The overall tuber yields and tuber starch content of potato remained significantly (P < 0.01) less in 2010 than in 2011. Tuber yields under organic management were equal whether leguminous or cereal preceding crops were used on this site with a highly fertile chernozem soil. The catch crops as green manures significantly (P < 0.01) increased the percentage of a large sized tuber (>65 mm in diameter). Tubers contained very few internal defects in both years.