Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Estimation of soil erosion by water in the Dharabi Watershed, Pakistan / Thomas Buchsbaum
VerfasserBuchsbaum, Thomas
Betreuer / BetreuerinKlik, Andreas
Erschienen2010
UmfangV, 88 Bl. : Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Masterarb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Bodenerosion, Wassererosion, RUSLE, Pakistan, Dharabi, Chakwal, Salzgebirge, Einzugsgebiet
Schlagwörter (EN)Soil Erosion, RUSLE, Pakistan, Dharabi, Chakwal, Salt Range, Watershed
Schlagwörter (GND)Punjab <Pakistan> / Bodenerosion
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-15721 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Estimation of soil erosion by water in the Dharabi Watershed, Pakistan [5.15 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Masterarbeit wurde als Teil einer Langzeitstudie über landwirtschaftliche Anbaumethoden, deren Gefahren und Ziele zur Verbesserung der Lebensgrundlage auf unbewässerten (Barani) landwirtschaftlichen Flächen in Pakistan. Zur notwendigen Evaluierung der langjährigen mittleren Bodenerosion, wurde in dieser Arbeit das RUSLE Modell verwendet. Als Untersuchungsgebiet wurde das Einzugsgebiet des Dharabi Damm, im Distrikt Chakwal etwa 120 km südlich der Hauptstadt Islamabad ausgewählt. Das Untersuchungsgebiet von 196 km Größe liegt in einer Höhe von 445 bis 898 m.ü.A. Während eines vierwöchigen Aufenthalt, wurden die Eingangsparameter für die Bodenerodierbarkeits- (K-Faktor) und die Vegetationskarte (C-Faktor) erhoben. Input-Daten für den Regen- und Oberflächenabflußfaktor (R-Faktor) wurde einem Regenschreiber innerhalb des Einzugsgebiets entnommen. Der Topographiefaktor (LS-Faktor) wurde auf der Grundlage eines digitalen Geländemodells mit einer Rasterzellengröße von 30x30 Meter ermittelt. Der langjährige, durchschnittliche jährliche Bodenverlust liegt mit dem gewählten Modell zwischen 0 und 27188 t/ha je nach den gegebenen Bedingungen. Der durchschnittliche jährliche Bodenverlust des Untersuchungsgebietes beträgt 13,62 t/ha.

Zusammenfassung (Englisch)

This master thesis is part of long term study about agricultural systems, farming methods, their threats and future objectives for improving the livelihood in Barani (Rain fed) agricultural areas in Pakistan. Therefore an evaluation of long term soil erosion was necessary, achieved in this thesis using RUSLE model. The selected study area was the Dharabi Watershed in Pakistan, district of Chakwal about 120 km south of the capital city Islamabad. Its extension was identified with 196 km, its altitude reaches from 445 to 898 a.s.l. During a four week stay, input parameters to create soil erodibility map (K-Factor), vegetation map (C-Factor) were investigated. Input data for rainfall/runoff erosivity factor (R-Factor) was obtained from one rain gauge in the watershed. The topography LS-Factor was computed on basis of a digital elevation map with a 30x30 meter cell grid. Average yearly soil loss was calculated between 0 and 27188 t/ha depending on given conditions. The average soil loss in the whole watershed appeared as 13,62 t/ha.