Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
How management effects forest productivity : a case study based on MOSES modeling on Swiss data / author: Liu Xiaozhen
VerfasserLiu, Xiaozhen
GutachterHasenauer, Hubert
Erschienen[2007]
UmfangVII, 68 Bl. : Ill., graph. Darst., Kt.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur u. Joensuu, Univ., Masterarb., [2007]
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Plenterwald, Altersklassenwald, Produktivität, Nachhaltigkeit, Mischbestände
Schlagwörter (EN)even-aged forest, uneven-aged forest, productivity, sustainability, European larch, Norway spruce, Swiss stone pine, Switzerland.
Schlagwörter (GND)Schweiz / Altersklassenwald / Plenterwald / Lärche / Fichte / Arve / Produktivität / Nachhaltigkeit
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-15667 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
How management effects forest productivity [2.26 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Jahr 1920 das Eidgenössiche Forst Polizei Gesetz in Kraft getreten. Damit wurden Kahlschläge im öffentlichen Wald sowie in privaten Schutzwäldern untersagt. Im Jahr 1932 wurde dieses Verbot auch auf private Wälder ausgedehnt. Eine nachhaltige, natur-nahe Waldbewirtschaftung mit natürlicher Verjüngung und Auslesedurchforstung findet beeinflusst von Gayer (1882) immer mehr Verbreitung. Aus diesem Grund wurde 1905 vom Schweizer Forst Forschungs Institut drei Bestände zur Untersuchung von Auslesedurchforstungen angelegt, zu denen 1931 17 weitere hinzugefügt wurden und die heute noch beobachtet werden. Entsprechend diesem Trend wurde die Produktivität und Nachhaltigkeit von Wäldern untersucht und spezielles Augenmerk auf den Unterschied zwischen Kahlschlägen in gleichaltrigen Beständen und Auslesedurchforstungen in ungleichaltrigen Beständen gelegt. Infolgedessen ist nun der Verlauf zur Umwandlung von gleichaltrigen in ungleichaltrige Wälder bekannt. In einigen Ländern werden bereits durch die Forstverwaltungen besonders ungleichaltrige Wälder gefördert, weil diese zu stabileren Beständen führen. Dennoch werden immer wieder Untersuchungen zum Vergleich von gleichaltrigen und ungleichaltrigen Wäldern mit Auslesedurchforstung unternommen. Diese Studie soll die Bedeutung von Waldbewirtschaftung beleuchten, die Produktivität und Nachhaltigkeit von gleichaltrigen und ungleichaltrigen Beständen vergleichen, die Produktivität und Nachhaltigkeit dreier Baumarten (Lärche, Fichte, Zirbe) untersuchen und die Parameter analysieren, die die Produktivität und Nachhaltigkeit beeinflussen. Die Ergebnisse zeigen, dass bewirtschaftete Wälder produktiver sind als nicht bewirtschaftete und die Produktivität von gleichaltrigen Beständen in Emmental in der Schweiz höher ist als die von ungleichaltrigen. Stichworte: Plenterwald, Altersklassenwald, Produktivität, Nachhaltigkeit, Mischbestände.

Zusammenfassung (Englisch)

As floods and some other disasters broke out in 19th century, the Federal Forest Police Act came into force in 1920 in Switzerland, in which clear cutting in public forests and private protection forests was prohibited. In 1932 the clear cutting prohibition was extended to private forests. A sustainable and “close to nature” silviculture with natural regeneration and selection forest system were propagated in Switzerland influenced by Gayer (1882). In 1905 the Swiss forest Research Institute made 3 selection forest research plots for this reason. By 1931 a further 17 plots had been added in which three plots are still being surveyed today. According to this trend, the productivity and sustainability of forest had been studied, especially between clear-cutting in even-aged forest and single tree selection in uneven-aged forest. And the trend for transforming of even-aged to uneven-aged forests is well-known. Some countries forest administrations already strongly promote uneven-aged forests as leads to more stable forest stands. However, the forest management impact and comparison between even and uneven-aged forest under selection harvest method are often. This study is to illuminate the importance of forest management; to compare even and uneven-aged forest productivity and sustainability, and compare productivity among three different tree species: European larch, Norway spruce and Swiss stone pine; Analyze the parameters affect productivity and sustainability. The results show that the managed forest is more producible than unmanaged forest; the productivity of even-aged forests is higher than uneven-aged forests in Emmental, Switzerland. Keywords: even-aged forest, uneven-aged forest, productivity, sustainability, European larch, Norway spruce, Swiss stone pine, Switzerland.