Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
The effect of root exudates of Solanum lycopersicum L. inoculated with biological control agents and/or arbuscular mycorrhizal fungi on soil-borne pathogenic fungi / eingereicht von Karin Hage-Ahmed
VerfasserHage-Ahmed, Karin
Betreuer / BetreuerinVierheilig, Horst
Erschienen2007
UmfangVIII, 88 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Dipl.-Arb., 2007
SpracheEnglisch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)biologische Kontrolle Trichoderma antagonistische Pilze Mykorrhiza Wurzelexsudat Tomatenpathogene
Schlagwörter (EN)biological control Trichoderma antagonistic fungi mycorrhiza root exudates tomato pathogens
Schlagwörter (GND)Tomate / Wurzelausscheidung / Inokulation / Trichoderma / VA-Mykorrhiza / Biologische Schädlingsbekämpfung / Phytopathogene Pilze / Bodenpilze
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-14876 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
The effect of root exudates of Solanum lycopersicum L. inoculated with biological control agents and/or arbuscular mycorrhizal fungi on soil-borne pathogenic fungi [4.34 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Wurzelexsudate spielen eine wichtige Rolle in Initiationsprozessen von Pflanze-Pathogen-Interaktionen. Deshalb wurden 3 unterschiedliche Trichoderma Stämme (Trichoderma viride RE 1-3-4, T. harzianum T39 und T. atroviride P1) auf ihren Einfluss auf die Wurzelexsudation, Pflanzen-Symbionten (arbuskuläre Mykorrhizapilze (AM)) und 3 ausgewählte Tomatenpathogene (Fusarium oxysporum f.sp. lycopersici (Fol)), Pyrenochaeta lycopersici und Verticillium dahliae) untersucht. Um die Effekte von Trichoderma über die Wurzelausscheidung auf Fol und P. lycopersici zu messen, wurde ein Biotest mit einem Mikrotiterplattenreader etabliert. Diese Methode eignete sich sehr gut für Fol, zeigt aber deutliche Schwächen für P. lycopersici. In diesem Biotest konnte gezeigt werden, dass bei der Inkubation von Fol in den Exsudaten der mit Trichoderma spp. bzw. der mit Trichoderma und/oder AM inokulierten Tomatenpflanzen sowohl Trichoderma spp. als auch AM die Wurzelexsudation verändern und diese Veränderungen das Wachstum von Fol beeinflussen. In Abhängigkeit von dem Trichoderma Stamm, dem verwendeten Substrat und dem Zeitpunkt der Inokulation wurden sowohl fördernde als auch hemmende Effekte auf das Wachstum von Fol beobachtet. In Wurzelexsudaten von mykorrhizierten Tomatenpflanzen war das Wachstum von Fol geringer als in der Kontrolle. Die Kombination der unterschiedlichen Trichoderma Stämme mit AM führte zu einer ähnlichen Reduktion des Wachstums von Fol wie AM alleine, mit einer Ausnahme, für die Kombination AM + T. harzianum T39 war das Wachstum geringer. Trichoderma spp. hatten keinen negativen Effekt auf die Mykorrhizierung der Wurzeln. In den Dualkulturen wurden die Wachstumsflächen von Fol and P. lycopersici durch die 3 Trichoderma Stämme signifikant reduziert, während bei V. dahliae keine Effekte festgestellt werden konnten.

Zusammenfassung (Englisch)

Root exudates play an important role in initiation processes of plant pathogen interactions. Therefore, 3 different Trichoderma strains (Trichoderma viride strain RE 1-3-4, T. harzianum strain T39 and T. atroviride strain P1) were screened for their effects on root exudation pattern of tomato, plant symbionts (arbuscular mycorrhizal fungi (AMF)) and 3 selected tomato pathogens (Fusarium oxysporum f.sp. lycopersici (Fol)), Pyrenochaeta lycopersici and Verticillium dahliae). In order to test the effects of Trichoderma on Fol and P. lycopersici via the alteration of the root exudation pattern, a biotest with a microplate reader was established. This technique was not adequate to measure the growth of P. lycopersici, but of Fol. In the microplate reader assay the fungal growth of Fol in the exudates of the tomato cultures inoculated with Trichoderma spp. as well as in the cultures inoculated with Trichoderma and/or AMF clear indications are given that Trichoderma spp. and AMF, respectively, alter the exudation pattern of tomato plants and that these alterations affect the fungal growth of Fol. However, the picture is not clear yet as depending on the tested Trichoderma strain, the used substrate and the time of inoculation, inhibitory as well as stimulatory effects on the fungal growth of Fol were observed. In the presence of root exudates from mycorrhizal tomato plants the fungal growth of Fol was reduced. The inhibitory effect on fungal growth of Fol when the different Trichoderma strains were applied in combination with the AMF were similar as with AMF alone, only for one treatment (AMF + T. harzianum T39) the fungal growth was even lower than for AMF alone. Trichoderma spp. did not have any adverse effects on the degree of root colonisation by AMF. In the dual cultures the growth areas of Fol and P. lycopersici were significantly reduced by the 3 applied Trichoderma strains, whereas, no effects on the growth area of V. dahliae could be detected.