Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Verwendung von GPS-Empfängern mit Beschleunigungssensoren zur Erkennung öffentlicher Verkehrsmittel / Verf.: Pablo Rath
VerfasserRath, Pablo
Betreuer / BetreuerinMeschik, Michael
Erschienen2012
UmfangV, 115 S. : Ill., graph. Dart.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Masterarb., 2012
Anmerkung
Zsfassung in engl. Spache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Verkehrsmittelerkennung ÖV Wegedaten GPS Beschleunigungsdaten Beschleunigungswerte
Schlagwörter (EN)public transport mode detection GPS acceleration sensor
Schlagwörter (GND)Wien / Öffentliches Verkehrsmittel / Detektion / GPS / Beschleunigungsmesser
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-13856 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Verwendung von GPS-Empfängern mit Beschleunigungssensoren zur Erkennung öffentlicher Verkehrsmittel [8.37 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Masterarbeit befasst sich mit Möglichkeiten zur Erkennung öffentlicher Verkehrsmittel in Mobilitätserhebungen mittels GPS-Empfängern. Das verwendete Gerät ist zusätzlich mit Beschleunigungssensoren ausgestattet und erfasst neben Positionsdaten auch Beschleunigungswerte in drei Achsen. Schwerpunkt der Arbeit ist die Planung, Durchführung und Auswertung von Messfahrten mit Bus, Straßenbahn, U-Bahn und S-Bahn im Raum Wien. Die Auswertung der Daten erfolgt mittels visueller Analyse, deskriptiver Statistik und der Verwendung der Diskreten Fourier Transformation. Ziel der Arbeit ist es einen Beitrag zur Beschreibung und Lösung der Probleme bei der Erkennung öffentlicher Verkehrsmittel zu leisten. Die verschiedenen untersuchten öffentlichen Verkehrsmittel weisen unterschiedliche, charakteristische Beschleunigungswerte auf, die zumindest Bus und schienengebundene Fahrzeuge unterscheiden lassen. Anhand der Ergebnisse werden Empfehlungen für den weiteren Forschungsbedarf abgeleitet.

Zusammenfassung (Englisch)

This master thesis examines the application of GPS receivers with accelerometers to detect public transport vehicles. The used GPS receiver records position and acceleration data. Main focus was the developement, realization and analysis of taken measurements with Bus, tramway, subway and urban railway in vienna. Based on the preparatory work visual analysis, descriptive statistics and discrete fourier transformation were used to examine the collected data. The goal of this thesis is a contribution to the problem of public transport vehicle detection. Finally advice for further research is deduced from the results.