Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Development of a prototype on-farm welfare assessment protocol for dairy sheep / author: Marie-Theres Schlemmer
VerfasserSchlemmer, Marie-Theres
GutachterWinckler, Christoph ; Leeb, Christine
Erschienen2014
UmfangGetr. Zählung : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Masterarb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Wohlergehen, Milchschaf, Wohlergehensbeurteilung, tierbezogene Parameter, Bauernbefragung
Schlagwörter (EN)animal welfare, dairy sheep, on-farm welfare assessment, animal-based parameters, farmers' opinion
Schlagwörter (GND)Milchschaf / Tiergesundheit
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-12599 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Development of a prototype on-farm welfare assessment protocol for dairy sheep [1.97 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Da sich in Österreich Schafmilchprodukte zunehmender Beliebtheit erfreuen und die Anzahl von Milchschafen (Ovis orientalis aries) stetig steigt, gewinnen Methoden zur Beurteilung von Gesundheit und Wohlergehen von Milchschafen an Bedeutung. Während für Rinder, Schweine und Geflügel bereits Checklisten mit tierbezogenen Parametern zur Erhebung des Tierwohlergehens auf landwirtschaftlichen Betrieben entwickelt wurden (vgl. EU Welfare Quality® Projekt), wurden Schafe, besonders Milchschafe, in dieser Hinsicht bisher kaum berücksichtigt. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Entwicklung eines Prototyps einer solchen Checkliste, der auf österreichische Produktionsbedingungen abgestimmt ist und hauptsächlich tierbezogene Parameter enthält. Das Projekt wurde in drei Schritten durchgeführt: Erstens wurden Landwirte/Landwirtinnen mittels Fragebogen nach Indikatoren für gutes und schlechtes Wohlergehen bei Schafen gefragt. Zweitens wurde Literaturrecherche betrieben und darauf aufbauend - unter Einbeziehung der Fragebogenergebnisse - ein Entwurf der Checkliste erstellt. Drittens wurde diese auf drei Milchschafbetrieben in Österreich auf Durchführbarkeit geprüft und überarbeitet. Das Ergebnis ist ein in Module gegliederter Prototyp einer Checkliste zur Erhebung des Wohlergehens von Milchschafen auf landwirtschaftlichen Betrieben, der die Einholung allgemeiner Betriebsdaten, Verhaltensbeobachtungen, eine Evaluierung der Wasserversorgung und eine Einzeltierbeurteilung beinhaltet. Der Checkliste sind Erläuterungen beigefügt und sie kann innerhalb eines Tages von einer Einzelperson angewendet werden. Sie soll ein Instrument für Landwirte/Landwirtinnen, Tierärzte/Tierärztinnen und betriebsfremde Kontrollorgane darstellen, um eine konstante Beobachtung des Wohlergehens der Tiere sowie inner- und überbetriebliche Vergleiche zu ermöglichen. Mithilfe von Einzeltierparametern und herdenbezogenen Parametern können Bereiche guten Wohlergehens und Problembereiche aufgezeigt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

While the interest in dairy sheep products in Austria is growing and the number of dairy sheep (Ovis orientalis aries) is increasing, methods to monitor dairy sheep health and welfare are gaining importance. On-farm welfare assessment protocols for cattle, pigs, and poultry including animal-based parameters have recently been developed (e.g. in the course of the EU Welfare Quality® project), but less attention has been paid to the development of assessment schemes for sheep, specifically dairy sheep, so far. The present work aims at developing a prototype on-farm welfare assessment protocol for dairy sheep suitable for the Austrian production system including mainly animal-based parameters. The project was carried out in three steps: Firstly, a study in the form of a questionnaire was conducted among farmers asking them for indicators of good and poor sheep welfare. Secondly, a literature research was carried out, and a draft version of an on-farm welfare assessment protocol for dairy sheep - based on scientific literature as well as the outcomes of the questionnaires - was developed. Thirdly, the draft protocol was tested at three Austrian dairy sheep farms and revised during this process to ensure its feasibility. The overall outcome of this project is a prototype on-farm welfare assessment protocol for dairy sheep structured into distinct modules including a collection of general data about the farm, behavioural observations, an evaluation of the water provision, and an assessment of individuals. It is accompanied by additional explanations and it can be applied within one day by a single person. The protocol should represent a tool for farmers, veterinarians, and independent farm inspectors to monitor dairy sheep welfare, and it facilitates comparisons across farms and time. It allows to recognise good animal welfare and highlight acute welfare problems using a combination of measures for the welfare of individual animals and for the overall flock welfare.