Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Szenarien für die gentechnikfreie Produktion von Trinkmilch in Österreich / Gregor Eichinger
VerfasserEichinger, Gregor
GutachterFreyer, Bernhard
Erschienen2008
UmfangV, 99 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Dipl.-Arb., 2008
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Szenarien, Gentechnik, gentechnikfrei, gentechnikfreie Trinkmilch, Szenariotechnik, Wirkungsanalyse, Szenariogeschichten, agrovet, historische Untersuchung, Befragung Molkereidirektoren, Auslobung, Österreich
Schlagwörter (EN)scenarios, genetic engineering, GMO-free, GMO-free fresh milk, Austria, impact analysis, scenario stories, agrovet, historical research, historical development, interview directors of dairies, labelling
Schlagwörter (GND)Österreich / Milchproduktion / Gentechnologie / Ausschluss / Szenario
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-10844 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Szenarien für die gentechnikfreie Produktion von Trinkmilch in Österreich [7.04 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Bis auf wenige Ausnahmen setzen sich alle Milch produzierenden Molkereien in Österreich mit einer gentechnikfreien Produktion von Trinkmilch auseinander. Dieser Zustand verleitet zur Frage, wie sich dies wohl in Zukunft weiter entwickeln kann. Das System der gentechnikfreien Produktion von Trinkmilch in Österreich wird durch eine Untersuchung der geschichtlichen Entwicklung und Untersuchung der praktischen Umsetzung u.a. mit einer Befragung von Molkereidirektoren analysiert. Aus dieser Systemanalyse kristallisieren sich zwanzig Einflussfaktoren heraus, die entscheidenden Einfluss nehmen. Vertieft wird das Systemverständnis durch eine anschließende Wirkungsanalyse, die eine Bewertung der Wirkungen zwischen den einzelnen Einflussfaktoren zum Inhalt hat. Im Schritt der Szenarioentwicklung wird geklärt, wie sich die einzelnen Einflussfaktoren in Zukunft ausprägen können, nämlich, ob sie sich zur gentechnikfreien Produktion von Trinkmilch negativ (Worst case) oder positiv (Best case) auswirken bzw. welcher Verlauf wahrscheinlich ist (Trend). Die Zusammenfassung der jeweiligen Ausprägungen der Einflussfaktoren beschreibt die Szenarien, die in Textform als Szenariogeschichten dargestellt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

Most Austrian milk producing dairies are dealing with GMO-free production of fresh milk. The issue of their further development has to be explored in the following master thesis. Highly influencing factors are the result of resolving the system of the GMO-free production of fresh milk in Austria by three standards of analyses. Firstly, an historical development, secondly, an implementation in practice, and thirdly, interviews with directors of Austrian dairies. The subject and formulation of the question is deepened by an impact analysis. Its topic is the evaluation of the influencing factors¿ effect on each other. On the basis of the development of the influencing factors, three scenarios are set, namely worst case (GMO-free production of fresh milk collapses), trend (GMO-free production is standardized ¿ dairies have to think of assuring the financing of further GMO-free fresh milk production) and best case (GMO-free production achieves sustained success).