Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Einfluss der Zementart auf das Tragverhalten von Befestigungselementen in Beton / Theodor Guggenberger
VerfasserGuggenberger, Theodor
Betreuer / BetreuerinBergmeister, Konrad
Erschienen2009
UmfangX, 136, 25 Bl. ; Mit engl. Zsfassung : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Dipl.-Arb., 2009
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Befestigungstechnik, Zement, C02-Emissionen der Zementherstellung, Verbunddübel, Hinterschnittanker, ETAG001
Schlagwörter (EN)Fastening technology, cement, CO2-emissions from cement industry, cement production, bonded anchors, undercut anchors, ETAG001
Schlagwörter (GND)Befestigungselement / Zement / Tragverhalten
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-10143 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Einfluss der Zementart auf das Tragverhalten von Befestigungselementen in Beton [12.94 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Befestigungstechnik ist ein Industriezweig, in welchem sich Zulassungen sehr stark durchgesetzt haben, welche aufgrund von Leitlinien oder Normen -in diesem Fall auf Grundlage der ETAG 001- erteilt werden. Diese „Leitlinie für Metalldübel zur Verankerung in Beton“ schreibt derzeit im Zulassungsverfahren die Verwendung einer bestimmten Zementart für die Herstellung der Prüfkörper vor. Diese Zementart weist heute aufgrund der geänderten Marktsituation in Folge des gestiegenen Umweltbewusstseins und in Folge der Einführung neuer Bestimmungen wie dem CO2-Zertifikatehandel zurückgehende Marktanteile auf. In der Arbeit werden anhand einer umfangreichen Literaturrecherche die Einflüsse der einzelnen Zementbestandteile auf das Tragverhalten von Befestigungs-elementen herausgearbeitet. Experimentelle Versuchsergebnisse erlauben daran anschließend die Abschätzung der Auswirkungen einer Substitution der bisher verwendeten Zementart. Die Arbeit schließt mit einer Empfehlung für eine Abänderung der ETAG 001.

Zusammenfassung (Englisch)

Approvals have become very important for the building products industry. The approval process in Europe is defined in standards or guidelines. The most important guideline for fastening technology is the ETAG 001. The guideline provides very strict regulations for the test setup and for the production of the concrete members. So the type of the used cement is also fixed. The market situation for cement has changed over the last few years as a result of the higher environmental awareness and the modified regulations such as the adoption of emission trading. These are the reasons why nowadays the specified cement type holds a poor market share in most European countries. This thesis intends to show the cement-caused influence on the behaviour of anchorages based on the results of a comprehensive literature research. The results of the experimental studies are the starting-point for an analysis of the effects of other cement types. The present diploma-thesis ends with an advice for a possible modification of ETAG 001.