Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Analyse der Agrar-Berichterstattung in Printmedien und Wikipedia : eine Anwendung der Agenda-Setting Theorie am Beispiel der deutschsprachigen Wikipedia / eingereicht von Andreas Thurner
VerfasserThurner, Andreas
Betreuer / BetreuerinHaas, Rainer
Erschienen2009
UmfangV, 177 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Dipl.-Arb., 2009
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Web 2.0 Wikipedia AgrarWiki Agenda-Setting Wikipediaagenda Medienagenda PR Online Relations Öffentlichkeitsarbeit Inhaltsanalyse
Schlagwörter (GND) Wikipedia / Berichterstattung / Landwirtschaft / Agenda setting / Inhaltsanalyse / Druckmedien / Analyse
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-9140 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Analyse der Agrar-Berichterstattung in Printmedien und Wikipedia [1.47 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Anwendungen des Web 2.0 bedeuten nicht nur für den privaten Internet User neue Möglichkeiten, sondern eröffnen auch für Politik und Wirtschaft neue Angebots- und Kommunikationswege. Die vorliegende Arbeit greift die Anwendung „Wiki“ heraus und untersucht am Beispiel der deutschsprachigen Wikipedia ob im Kommunikationsumfeld "Medienberichterstattung Wikipedia Community" Beeinflussungen auftreten. Dazu wird auf die Agenda-Setting Theorie zurückgegriffen und gleichzeitig der Begriff der „Wikipediaagenda“ eingeführt. Mittels Medien- bzw. Inhaltsanalyse wird eine Medienagenda und eine Wikipediaagenda zu ausgewählten landwirtschaftsbezogenen Themen ermittelt. Anschließend werden die beiden Agenden auf Basis von Priorities- und Awareness-Modell miteinander verglichen. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die beiden Medien nach dem Awareness-Modell (Wikipedia wird durch starke Präsenz von Themen in Medien auf diese aufmerksam) zusammenwirken. Ein Zusammenhang nach dem Priorities Modell (Medienagenda = Wikipediaagenda) ist aus den Untersuchungsergebnissen nicht zu erkennen, lässt sich allerdings auch nicht völlig ausschließen.

Zusammenfassung (Englisch)

The applications of Web 2.0 not only imply new possibilities for private internet users, but also open up new ways for product offers and communication. The present research study focuses on the “Wiki” application and examines if there exist interactions between media coverage and the Wiki Community using the example of the German version of Wikipedia. The research is based on the Agenda-Setting Theory and in this context the term “Wikipediaagenda” gets introduced. A Media- and Wikipedia agenda for selected agricultural topics is determined via media- and content analysis. Afterwards the two agendas get compared relating to the Priorities model and the Awareness model. The results of the study indicate that both media interact in terms of the Awareness model (intensive media coverage calls the attention of the Wikipedia Community). A connection relating to the Priorities model (Mediaagenda = Wikipediaagenda) was not identified; however it was not possible to eliminate any possibility of a connection.