Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Entwicklung von Kriterien zur Bestimmung von Gebäudeschutzklassen : Sammlung und Analyse von durch Steinschlag und Lawinen beschädigten Gebäuden / eingereicht von: Jan Kobald
VerfasserKobald, Jan
GutachterHübl, Johannes
Erschienen2015
UmfangVII, 79 S. , S. VIII - LXXII : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Masterarb., 2015
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Gebäudeschutzklasse Steinschlag Lawine Schadensanalyse Schadensanfälligkeit
Schlagwörter (GND)Gebäude / Beschädigung / Naturgefahr
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-8786 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Entwicklung von Kriterien zur Bestimmung von Gebäudeschutzklassen [26.35 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der technische Gebäudeschutz und der damit verbundene Gebäudeschutzausweis ist ein Thema, das im Bereich Schutz vor Naturgefahren immer mehr behandelt wird. Diese Masterarbeit mit dem Thema „Entwicklung von Kriterien zur Bestimmung von Gebäudeschutzklassen Steinschlag und Lawinen“ hat sich zum Ziel gesetzt, eine Datenbank mit Gebäuden, welche durch Steinschlag und Lawinen beschädigt wurden, zu schaffen und mit Hilfe dieser Gebäude Parameter auf ihre Eignung für die Definition von Gebäudeschutzklassen zu prüfen. Die für die Datenbank gesammelten Gebäude und ihre Schäden wurden, soweit vorhanden, mit Fotos ergänzt und dazu jeweils Ereignisinformationen in verschiedener Datenqualität dokumentiert. Daraufhin wurde für verschiedene Bauweisen der Zusammenhang zwischen der Ereignisgröße und der daraus resultierenden Schadensintensität bzw. Schadensklasse aufgezeigt. Zum Schluss wurden die aufgezeigten Ereignisgrößen, welche zu den verschiedenen Schadensintensitäten auftraten, in die Matrix der Gebäudeschutzklassen implementiert. Dabei wurde versucht, Klassen der Ereignisintensität zu finden, nach welchen die Gebäudeschutzklassen, zusätzlich neben den Schadensklassen, unterteilt werden können.

Zusammenfassung (Englisch)

The technical protection of buildings and the allocation categories of building protection related to it is a subject that is frequently discussed in the field of research of mountain risk engineering. This master thesis has the aim of developing a databank on the base of buildings that have been damaged by rockfall or avalanches. With the help of these buildings the thesis wants to examine parameters in relation to their efficiency regarding the definition of categories for the protection of buildings. The collected buildings for the databank and the damage related to them were also visualized by photographs and additionally described with information regarding the event. Thereafter the relation between the intensity of the event and the resulting damage was analyzed for the different building techniques. As a result the evidenced intensities of the events were implanted in the matrix of the categories of building protection. In this context the thesis includes the attempt to find categories of event-intensities in which the categories of building protection can be subdivided additionally to the damage categories.