Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Analyse von Bestandesentwicklung und Ertrag bei Mais (Zea mays L.) unter verschiedenen Reihenabständen und Saattechniken / Luc Rauchs
VerfasserRauchs, Luc
Betreuer / BetreuerinKaul, Hans-Peter ; Wagentristl, Helmut
Erschienen2014
Umfang56 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Masterarb., 2014
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Mais, Zea mays L., Engsaat, Engstandsaat, Breitsaat, Doppelreihen, Reihenabstand, Drillsaat, Einzelkornsaat
Schlagwörter (EN)maize, corn, Zea mays L., single seed planting, drilling, row width, twin rows
Schlagwörter (GND)Maisanbau / Aussaat
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-8472 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Analyse von Bestandesentwicklung und Ertrag bei Mais (Zea mays L.) unter verschiedenen Reihenabständen und Saattechniken [1.35 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In einem Diplomarbeitsversuch an der Versuchswirtschaft Groß-Enzersdorf wurden im Jahr 2013 verschiedene Anbauverfahren für Mais verglichen. Zum einen wurde Drillsaat mit Einzelkornsaat verglichen und zum anderen für beide Saattechniken verschiedene Reihenabstände (75 cm, 50 cm, 37,5 cm) untersucht. Der Versuch wurde als mehrfaktorielle Blockanlage mit 18 Parzellen im Produktionsgebiet Marchfeld angelegt. Untersucht wurden die Bestandesentwicklung mittels Messungen von Bodenbedeckungsgraden, LAI und Wuchshöhen und der Ertrag mittels Biomasseernte und Kornernte. Mit den Erntemengen wurden jeweils auch Feuchtegehalte erfasst. Zusätzlich wurde die Ablagegenauigkeit der beiden Maschinen mittels Erfassung der Ablagetiefe, der Längsverteilung und der Querverteilung untersucht. Sowohl in der Literatur, wie auch in dem der vorliegenden Arbeit zu Grunde liegenden Versuch konnten nur geringe Ertragsunterschiede zwischen den einzelnen Varianten festgestellt werden. Einzig die Variante Einzelkornsaat auf 37,5 cm Reihenabstand hatte im Vergleich zur Einzelkornsaat auf 75 cm (Standard) ein Ertragsdefizit. Den unterschiedlichen Verteilgenauigkeiten der beiden Maschinen konnte kein Einfluss auf den Ertrag nachgewiesen werden.

Zusammenfassung (Englisch)

During the growth season 2013 different seeding techniques and row spacings were tested on maize at the Experimental Farm Groß-Enzersdorf. In lower Autria, in the production area Marchfeld, maize was planted with a single seed seeder and a drill seeder on inter row distances of 75 cm, 50 cm and 37,5 cm. Crop growth was evaluated with soil coverage, LAI and canopy height. The yield was sampled for biomass and corn production. With the yield weight the moisture was sampled as well. Additionally machinery characteristics as seed depth, distribution accuracy in rows and between rows were evaluated. Literature and the results of the field experiment show only small differences between the different planting schemes. Only single seed seeded corn with a row distance of 37,5 cm had lower yield than single seed seeded corn with a (standard) row distance of 75 cm. The differences in seeding accuracy between the two machines had no significant influence on yield.