Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Auswirkungen der Baumscheibengestaltung auf Stadtbäume in Villach / Verfasserin: Barbara Krautzer
Weitere Titel
Impacts of tree pit designs on urban trees in Villach
VerfasserKrautzer, Barbara
Betreuer / BetreuerinFlorineth, Florin
ErschienenWien, 2015
UmfangV, 307 Seiten : Illustrationen, Diagramme
HochschulschriftUniversität für Bodenkultur Wien, Univ., Masterarbeit, 2015
Anmerkung
Mit Zusammenfassung in englischer Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Baumscheibengestaltung Villach Stadtbäume Ziergehölze Stauden und Sommerblumen
Schlagwörter (EN)Tree pit design Villach urban trees tree ornamental shrubs perennials and flowers
Schlagwörter (GND)Villach / Baumscheibe <Straßenbau> / Baum / Unterpflanzung
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-7199 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Auswirkungen der Baumscheibengestaltung auf Stadtbäume in Villach [74.42 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Grün in der Stadt ist nicht nur aus ästhetischen Gründen wichtig, Stadtbäume erfüllen eine Reihe wichtiger und vielfältiger Funktionen. Es ist daher wichtig, die Qualität von Stadtbäumen zu fördern und zu erhalten. In dieser Arbeit wird die Frage behandelt, wie sich unterschiedliche Baumscheibengestaltungen auf die Straßenbäume auswirken. Hierfür wurden in der Stadt Villach fünf verschiedene Baumscheibengestaltungen aufgenommen: Baumscheiben mit Gräser-Kräuterbewuchs, Ziergehölz-Unterpflanzung, Stauden- und Sommerblumen-Unterpflanzung, ohne Abdeckung oder Bewuchs (offener Boden) und mit einem, exklusiv in Villach verwendeten, Trogsystem mit dazugehöriger Gitter/ Kies-Abdeckung. Bei insgesamt 130 ausgewählten Baumscheiben wurden Untersuchungen zu ihrer Beschaffenheit, zum Umfeld und dem Zustand der Bäume durchgeführt. Am Ende sollte ermittelt werden, welche Baumscheibengestaltung für das Erreichen des bestmöglichen Zustandes der Bäume am förderlichsten ist. Zur Beantwortung der Forschungsfrage wurden visuelle Aufnahmen, so wie verschiedene Messungen am Boden (Bodendichtemessung, Wasserdurchlässigkeitsversuch) und mit dem Boden (Sieblinienanalyse, pH-Wert-Analyse) durchgeführt. Des Weiteren wurden von 20 ausgewählten Bäumen Blattproben entnommen und auf ihren Natrium-Gehalt untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass am häufigsten Schäden am Stamm und am Stammfuß festgestellt wurden, so wie Wunden, welche durch falsch oder schlecht durchgeführte Schnittmaßnahmen im Kronenbereicht entstanden sind. Bezogen auf das Baumscheibenniveau zeigten Bäume in Hochborden weniger Schäden als jene auf Gehsteig- oder Straßenniveau. Insgesamt gesehen bringt die Unterpflanzung mit Stauden und Sommerblumen die besten Ergebnisse, gefolgt von den Ziergehölzen. Die Standorte mit dem Gitter/ Kies-System schnitten durchschnittlich gut ab, ebenso die Standorte mit Gräser- und Kräuterbewuchs. Am schlechtesten waren die Ergebnisse der Baumscheiben mit offenem Boden.

Zusammenfassung (Englisch)

The greenery in the city is not only important for aesthetic reasons, trees fulfill various important functions. Therefore, it is very important assure the quality of urban trees and to promote and maintain it. In this master thesis the impact of different tree pit designs on urban trees in Villach was analysed. The aim was to find out, what positive and negative effects every different type of tree pits have on the trees themselves and which kind of tree pit design provides the best basis for a healty growth of the trees. Due to that purpose, five tree pit designs were examined: tree pits covered with grass, planted with shrubs, planted with perennials and flowers, without any plantings or covers (open soil), covered with a grid and gravel- system that is exclusively used in Villach). In order to gain relevant information to answer the research questions of this master thesis, a bundle of different factors were measured and analysed on 130 chosen urban trees. These include examinations of the environment and the health of the selected trees, as well as physically and chemically test of soil and leaf samples, the soil density and the water permeability. Most commonly damage was found on the tree trunk and the trunk base. There were also many wounds caused by improperly or poorly executed cutting measures. Based on the tree pit level, trees planted on a high board showed less trunk damages than trees planted in the side walk- level or street-level. The results show that overall, tree pits planted with perennials and flowers show the best results, followed by shrubs. The locations with grid- and gravel- system achieved average results, the same goes for the grass-cover. Tree pits with no covers showed the worst results.