Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Zustandsanalyse von Jungbäumen im Stadtgebiet von Bruck an der Leitha / eingereicht von Julia Branagh
VerfasserBranagh, Julia
Betreuer / BetreuerinFlorineth, Florin
Erschienen2010
UmfangIII, 130 Bl. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Masterarb., 2010
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Zustandsanalyse Jungbäume Bruck an der Leitha Baumuntersuchungen Bodenuntersuchungen
Schlagwörter (EN)condition analysis young trees Bruck an der Leitha tree-analysis Soil analysis
Schlagwörter (GND)Bruck an der Leitha / Stadtgrün / Baum / Jungpflanzen / Standortfaktor <Botanik>
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-6290 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Zustandsanalyse von Jungbäumen im Stadtgebiet von Bruck an der Leitha [8.55 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Stadtgrün ist eine willkommene Abwechslung zu den Betonbauten innerhalb der Stadt. Die Stadt ist jedoch nicht der natürliche Lebensraum der Bäume. Die vorherrschenden städtischen Bedingungen versetzen den Baum in Stress. Gleichzeitig werden bestimmte Erwartungen an den Baum gestellt. So verlangt die FLL 2004 eine Baumentwicklung entsprechend dem Begrünungsziel der Stadt, als auch die Erfüllung der für den Baum vorgesehenen Funktionen. Um diese an den Baum gestellten Ansprüche zu erfüllen, ist das Vorhandensein verschiedener Qualitätskriterien seitens des Baumes von Bedeutung. Andererseits hat nicht nur der Baum seinen Teil beizutragen, auch der Mensch muss für entsprechende Verhältnisse sorgen um dem Baum eine optimale Entwicklung zu ermöglichen. Hierfür ist vor allem die Pflege des Jungbaumes unumgänglich. Die vorliegende Masterarbeit beschäftigt sich mit den Jungbäumen der niederösterreichischen Stadt Bruck an der Leitha. Von Interesse hierbei waren die Standortbedingungen, die Belaubungsdichte der Krone, der Stammzustand, die Pflegemaßnahmen und die Bodenverhältnisse. Aufgrund verschiedener Analysemethoden wurden diverse Probleme städtischer Standorte ersichtlich. Zu diesen zählen ein erhöhter pH-Gehalt des Bodens, Stammschäden durch Sonneneinstrahlung, Verletzungen durch Pflegemaßnahmen und der Gräser-/Kräuterbewuchs der Baumscheiben. Als positiv können in Bruck an der Leitha die vermehrten Bemühungen in Verbindung mit Pflegemaßnahmen hinsichtlich des Stammschutzes genannt werden. Ebenso erwähnenswert ist der Versuch mit neuen Bodensubstraten für ein besseres Gedeihen der Bäume zu sorgen. So bleibt der Umgang mit Bäumen innerhalb der Stadt Bruck an der Leitha ein interessantes Thema.

Zusammenfassung (Englisch)

The citizen green is a welcome variety to concrete structures. Cities arent natural living spaces of trees. Therefore there are many developing problems for trees within cities. On the one hand citizen circumstances bring trees to stress, on the other hand there are specific expectations which trees have to fulfill. The FLL 2004 demands a tree developing corresponding to citizen greenery targets as well as the fulfillment of various functions which trees have to fulfill within the city. In order to fulfill these demands, trees need different marks of quality. People also have to care for tree-fitting circumstances to help trees to fit all these functions. The care of young trees is unavoidable for ideal developing. This master takes care of the city of Bruck an der Leitha and the young trees within. The specific interest was on local factors, leaf density, trunk condition, measures of care and soil conditions. Regarding different methods of analysis, different problems become visible. For example to high pH-value of soil, damages due to solar radiation and damages due to care measures. Positive aspects can be mentioned care measures in connection with trunk protection as well as differnt experiences with a better tree developing. Trees will remain an interesting tast within the city of Bruc an der Leitha.