Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Korrelation zwischen Fledermausaktivität und Insektenabundanz, Jagdhabitatstruktur, sowie Gewässertyp / Verf.: Martin Post
VerfasserPost, Martin
GutachterBruckner, Alexander
Erschienen2013
UmfangIII, 70 Bl. : 1 CD-ROM ; graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Masterarb., 2013
Anmerkung
Zsfassung in engl. Sprache
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Fledermausaktivität, Batcorder, Habitatanalyse, Insektenabundanz, Gewässertyp, Habitatstruktur
Schlagwörter (EN)Bat activity, batcorder, habitat analysis, insect abundance, water type, habitat structure
Schlagwörter (GND)Fledermäuse / Habitat
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-5551 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Korrelation zwischen Fledermausaktivität und Insektenabundanz, Jagdhabitatstruktur, sowie Gewässertyp [1.47 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

In den Sommersaisonen 2010 und 2011 wurden 82 Standorte in Wien und Umgebung auf die Frage hin untersucht, ob Zusammenhänge zwischen Fledermausvorkommen und -aktivität und der Insektenabundanz sowie verschiedener Standortparameter existieren. Hierzu wurden an allen Standorten Batcorder und Insekten-Lichtfallen für eine Nacht installiert. Desweiteren wurden verschiedene Standortparameter bestimmt (wie Habitatstruktur, Temperatur sowie der Gewässertyp). Es konnten keine Zusammenhänge zwischen der Insektenabundanz und der gesamten Fledermausaktivität, der Aktivität der einzelnen Fledermausarten sowie des Fledermausartenvorkommens festgestellt werden. Zusammenhänge mit einzelnen Insektenordnungen konnten nur für Pipistrellus pipistrellus nachgewiesen werden, welche eine negative Korrelation mit der Häufigkeit von Coleopteren zeigte. Keine der abhängigen Variablen korrelierte mit dem Gewässertyp. Eine Ausnahme bildete die negative Korrelation zwischen „begradigtem Hügellandbach“ und dem Vorkommen einzelner Fledermausarten, besonders signifikant für Nyctalus noctula und P. pygmaeus. Eine negative Korrelation mit der Habitatstruktur konnte für P. nathusii/kuhlii, P. pygmaeus sowie der Gesamtaktivität aller Fledermäuse belegt werden.

Zusammenfassung (Englisch)

This master thesis investigates the relationship between the occurrence and activity of insectivorous bats and insect abundance, as well as various habitat parameters. I collected bat, insect, and habitat data at 82 locations in and near Vienna during the summer seasons 2010 and 2011, respectively, with batcorders and light traps. The statistical analysis revealed no significant relationships between total bat activity, activity of single bat species, and insect abundance. Only the occurrence of Pipistrellus pipistrellus was negatively associated with the occurrence of Coleoptera. The type of water body had no impact on the dependent variables, except for a negative correlation between "Begradigter Hügellandbach" and the occurrence of bat species, particularly Nyctalus noctula and Pipistrellus pygmaeus. Habitat structure was negatively correlated to the activity of P. nathusii/kuhlii, P. pygmaeus, and total bat activity.