Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Characterization of three Agaricus meleagris pyranose dehydrogenase isoforms / author: Sandra Weber
VerfasserWeber, Sandra
Betreuer / BetreuerinHaltrich, Dietmar ; Graf, Michael
ErschienenSeptember 2015
UmfangIV, 43 Blätter : Diagramme
HochschulschriftUniversität für Bodenkultur Wien, Univ., Diplomarbeit, 2015
SpracheEnglisch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Pyranose Dehydrogenase Agaricus GMC Oxidoreduktase Pyranose Dehydrogenase Isoformen Flavoprotein
Schlagwörter (EN)Pyranose Dehydrogenase Agaricus GMC Oxidoreductase Pyranose Dehydrogenase Isoforms Flavoproteins
Schlagwörter (GND)Perlhuhnegerling / Pyranosedehydrogenase / Genexpression
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-4873 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Characterization of three Agaricus meleagris pyranose dehydrogenase isoforms [2 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Pyranose dehydrogenase (PDH) ist ein monomeres, glykosiliertes Flavoprotein mit der Größe von ungefähr 65 kDa, welches ein kovalent gebundenes FAD enthält. Als pilzartige, Flavin abhängige, Zucker Oxidoreduktase erfüllt PDH wahrscheinlich ähnliche biologische Funktionen im Lignocellulose-Abbau wie die vom Pilz stammenden Pyranose Oxidase und Cellobiose Dehydrogenase, welche strukturell und katalytisch verwandt sind. Zusätzlich zurPDH1 trägt Agaricus meleagris zwei sehr ähnliche Gene (PDH2 und PDH3), welche hohe Gemeinsamkeiten in den Sequenzen aufwiesen. Genau wegen dieser großen Ähnlichkeit zum PDH1 Gen von A. meleagris, codiert sowohl das PDH2 Gen, als auch das PDH3 Gen von A. xanthoderma, Enzyme mit PDH Aktivität. Bisherige Versuche dies zu bestätigen blieben erfolglos, da es noch nicht geschafft wurde aktives PDH2 und PDH3 Protein in relevanten Mengen zu erzeugen. In dieser Studie untersuchten wir die katalytischen Eigenschaften von PDH1, PDH2 und PDH3. Abhängig von der Expressionsstrategie wurden zwei unterschiedlich farbliche PDH3s gesammelt, welche mit PDH3y und PDH3g gekennzeichnet wurden, abhängig von ihrer gelben ("y") bzw. grünen ("g") Farbe. Die PDH Isoformen wurden produziert, gereinigt und kinetisch charakterisiert. Die erhaltenen Daten wurden miteinander verglichen um besser zu verstehen warum A. meleagris drei sehr ähnliche PDH Enzyme produziert. Die Ergebnisse weisen überwiegend auf die unterschiedlich katalytische Wirkung für die Elektronenakzeptoren hin.

Zusammenfassung (Englisch)

Pyranose dehydrogenase (PDH) is a monomeric, glycosylated flavoprotein of around 65 kDa containing covalently bound FAD. As fungal flavin dependent sugar oxidoreductase PDH probably fulfills similar biological functions in lignocellulose breakdown as fungal pyranose oxidase and cellobiose dehydrogenase, which are structurally and catalytically relateD. In addition to pdh1, two similar genes are found in Agaricus meleagris (pdh2, and pdh3), which all display a highly similar sequence. Because of their high similarity to the pdh1 gene from A. meleagris and the pdh gene from A. xanthoderma, pdh2 and pdh3 most likely encode enzymes with PDH activities. Previous attempts to confirm this have been unsuccessful, as no active PDH2 or PDH3 protein could be obtained in sufficient amounts. In the present study, we investigated the catalytic properties of PDH1, PDH2, and PDH3. Depending on the expression strategy, two differently colored pools of PDH3 were obtained, which were depicted PDH3y and PDH3g, due to their yellow or green color, respectively. These PDH isoforms were produced, purified and kinetically characterized. The obtained data were compared to each other to get insights about why A. meleagris produces three highly similar PDH enzymes. The results indicate predominantly a difference between the catalytic efficiencies for electron acceptors.