Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Measuring marine litter density, mass and composition : including a case study on land-based litter along the Danube / Nele Sophie Schüttpelz
VerfasserSchüttpelz, Nele Sophie
GutachterSalhofer, Stefan Petrus ; Staudner, Margarethe
Erschienen2014
UmfangXI, 147 S. : Ill., graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Masterarb., 2014
Anmerkung
Zsfassung in dt. Sprache
SpracheEnglisch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Marine Litter, Abfall im Meer, Ozeanplastik, Messmethoden,Vorkommen, Zusammensetzung, Abfall an der Donau
Schlagwörter (EN)Marine Litter, Marine debris, Measuring Methods, density, mass, composition, litter at the Danube
Schlagwörter (GND)Meer / Meeresverschmutzung / Menge / Zusammensetzung / Monitoring / Literaturrecherche / Wien / Donau / Verschmutzung / Menge / Zusammensetzung
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-3490 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Measuring marine litter density, mass and composition [7.48 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Marine Litter, d.h. Abfälle die in die marine Umwelt durch jegliche Quelle gelangen, stellen ein wachsendes Problem dar, und bekommen in letzter Zeit mehr Aufmerksamkeit, wenn beispielsweise die Medien vom 'Großen Pazifischen Müllstrudel' berichten. Des Weiteren hat Marine Litter negative Auswirkungen auf die Umwelt, die Wirtschaft und die Gesellschaft. Die Arbeit stellt die Ergebnisse einer Literaturrecherche von mehr als 190 wissenschaftlichen Artikeln vor, die zwischen 2003 und August 2014 die Menge und Zusammensetzung von Marine Litter an Stränden, der Meeresoberfläche und dem Meeresboden ermittelten. Ihre Methoden und Ergebnisse werden wiedergegeben und, wenn möglich, verglichen. Somit gibt diese Arbeit einen Überblick über mögliche Methoden um marine Makro- und Mikroabfälle zu überwachen, sowie über Marine Litter Mengen und Zusammensetzungen weltweit. Dies wird durch einen Exkurs zum Thema aquatische Abfälle, d.h. Abfälle in und entlang von Flüssen und Seen, abgerundet. Eine kleine Studie am Ufer der Donau südlich von Wien zeigte, dass die dort gefundenen Abfallmengen und -zusammensetzung vergleichbar sind mit den Ergebnissen von Stränden weltweit, obwohl das Gewicht je Küstenlänge weitaus höher war als an Stränden. Zusammenfassend zeigt die Arbeit auf, dass Marine Litter ubiquitär ist und eine Kombination verschiedenster Gegenmaßnahmen nötig sein wird um das Problem zu lösen.

Zusammenfassung (Englisch)

Marine litter, i.e. solid waste material that enters the marine environment from any source, is an increasing problem, and gains more public attention, when for example the media is reporting of the 'Great Pacific Garbage Patch'. It furthermore negatively affects environment, economy and society. This thesis presents the results of a literature review of more than 190 scientific articles that determined marine litter quantities and composition at beaches, the sea surface and the sea floor between 2003 and August 2014. Their methods and results are being displayed and, where possible, compared. Thus, this thesis gives an overview of possible methods for monitoring marine macro- and micro-debris, as well as marine litter quantities and composition world-wide. This is completed by an excursus to aquatic litter, i.e. solid waste material present in and along rivers and lakes. A small survey along the bank of the river Danube, south of Vienna, showed that litter quantities and composition are comparable to marine litter on beaches world-wide, although the mass of items found at the Danube was higher per length of coastline than at beaches. The thesis shows that marine litter is ubiquitous and that a combination of different countermeasures will be needed to combat it.