Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Deskriptive Analyse der Kapazitäts- und Produktionsentwicklung in der österreichischen Forst- und Holzwirtschaft, in der Zeit von 1961 bis 2008, auf Basis von Sekundärdaten und Experteninterviews / eingereicht von Matthias Markwort
VerfasserMarkwort, Matthias
GutachterSchwarzbauer, Peter
Erschienen2010
Umfang87 Bl. : graph. Darst.
HochschulschriftWien, Univ. für Bodenkultur, Masterarb., 2010
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Kapazität, Produktion, Wirtschaftskrise, Investitions- und Desinvestitionsentscheidungen, Forst- und Holzwirtschaft
Schlagwörter (EN)capacity, production, economy crisis, investment- disinvestment decisions, forest-based sector
Schlagwörter (GND)Österreich / Forstwirtschaft / Holzwirtschaft / Produktion / Entwicklung / Geschichte 1961-2008
URNurn:nbn:at:at-ubbw:1-409 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Deskriptive Analyse der Kapazitäts- und Produktionsentwicklung in der österreichischen Forst- und Holzwirtschaft, in der Zeit von 1961 bis 2008, auf Basis von Sekundärdaten und Experteninterviews [0.44 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die weltweite Wirtschaftskrise hatte auch einen Einfluss auf die österreichische Holz- und Forstwirtschaft. Aber Überkapazitäten, die in diesen Branchen existieren, wurden nicht abgebaut. Im Fokus der Arbeit lagen die folgenden österreichischen Branchen:

Zusammenfassung (Englisch)

The worldwide economy crisis also had its effect on the Austrian timber and forest industry. Existing over-capacities in most of the sectors were not immediately aligned with the reduced remand. This work focuses on following Austrian timber related sectors: